Tabarettahuette Sulden, VinschgauTabarettahuette Sulden, Vinschgau

+39 347 2614872

Anfragen

Buchen

Wandern am Ortler - Faszination ohne Grenzen

Von bequem bis hin zu extrem

Genauso kann man die wunderbar unberührte Natur im Ortlergebiet beschreiben. Hier findet der begeisterte Wanderer von der gemütlichen Familienwanderung am Fuße des Bergriesen entlang bis hin zum Großteil der anspruchsvollen Wanderungen, welche in das Gebirge in karge Höhen aber auch zu satten Wiesen und Almen sowie urigen Berghütten führt. 

Wandern am Ortler bedeutet erleben, sehen aber auch Grenzen überschreiten. Wer ausgedehnte Wandertouren liebt, ist hier im wahrsten Sinne des Wortes in einem Wanderparadies mit einer traumhaften Bergkulisse angekommen.

Von der Tabarettahütte aus hat man eine reiche Auswahl an Touren- und Wandermöglichkeiten.
Übergänge zu anderen Hütten:
  • zur Payerhütte (ca.1,5 Stunden)
  • zur Berglhütte über Payerhütte (ca. 3 bis 3,5 St.)
  • zur Bergstation- Restaurant Langenstein (K2) (ca. 1,5 Stunden)
  • zur Hintergrathütte über Langenstein (ca. 3 Stunden)
  • Übergang nach Trafoi: Von der Tabarettahütte folgen wir dem Weg NR 4 zur Bärenscharte auf 2871m und weiter Richtung Payerhütte bis zur Tabaretta-Scharte 2903m. Dort unmittelbar unter der markanten Felsnadel steht der Wegweiser nach Trafoi. Von hier ab folgen wir dem Weg NR 185 ein paar Serpentinen bergab, dann kommt die nächste Abzweigung. Dort können wir entweder Richtung Südwest über ein Schuttkar, in dem jedoch sehr lange Schnee anzutreffen ist, zur Berglhütte über NR 18-186 oder weiterhin auf NR 185 zuerst zur Edelweißhütte (verfallen) und weiter durch darunter liegendem Wald nach Trafoi wandern.

 

Wandertipps »
Klettersteig »
Hochtouren »